1990

Die RTT Robotertechnik-TRANSFER GmbH wurde im Jahre 1990 aus der Forschungsgruppe "Robotergestützte Bearbeitungstechnik" der Technischen Hochschule Zittau heraus gegründet. Seit den frühen Anfängen liegt unser Hauptanliegen darin, die Produktionsprozesse im Hause unserer Kunden durch speziell entworfene Lösungen effektiver zu gestalten und zu verbessern. Mit nunmehr 20 jähriger Erfahrung auf dem Gebiet des Sondermaschinenbaus, entwickeln wir nach wie vor stets neue, individuelle Lösungen für verschiedenste kundenspezifische Fertigungs- und Handlingsaufgaben, welche durch zahlreiche Branchen nachgefragt werden.

1995

Aus einer Sondermaschine heraus entwickelte sich einst auch der zweite Geschäftszweig des Unternehmens. So legte das 1995 bei der Firma Fehr in Borken installierte Sortiersystem für Kunststoffe den Grundstein für das Tochterunternehmen: die RTT Systemtechnik GmbH. Diese wurde 1998 eigens zum Zwecke der Entwicklung und des Vertriebs von Sortieranlagen für die Abfallwirtschaft gegründet und leistete seither einen wichtigen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung- sowohl des Unternehmens als auch unserer Umwelt. Unter der Dachmarke UniSort® wurde eine Vielfalt unterschiedlicher Systeme zur Sortierung von Industrie- und Verpackungsabfällen, für die Ersatzbrennstoffaufbereitung und die Herstellung von Recyclaten entwickelt. Begünstigt durch das weltweit gestiegene Interesse am Ressourcen- und Umweltschutz, konnten über die Jahre hinweg zahlreiche UniSort® -Systeme zum Einsatz gebracht und schnell ein internationaler Kundenstamm aufgebaut werden.

2000

Durch die günstige Marktpositionierung der RTT Systemtechnik GmbH und das Innovationspotential der RTT Robotertechnik-TRANSFER GmbH entstand eine solide Basis für den Unternehmensverbund, sodass sich Geschäftsführer und Wirtschaftsförderung schließlich zu einem Neubau mit modernen Montagehallen und Büros im Zittauer Gewerbegebiet Weinau III entschlossen. Pünktlich zum 10. Firmenjubiläum im Jahr 2000 konnte dieser bezogen und 2004 um eine benachbarte Halle erweitert werden. Um den beachtlichen Marktanteil im Bereich der Sortiertechnik weiter auszubauen und zu festigen entschloss man sich im September 2009 zum teilweisen Verkauf von Unternehmensanteilen der Tochterfirma RTT Systemtechnik GmbH an die Firma Steinert Elektromagnetbau GmbH in Köln.

2009

Die neue Verbindung ermöglicht es ein umfassendes Produktprogramm, bestehend aus der Nahinfrarot-Technologie für die Kunststoff- und Papierseparation sowie der sonstigen sensorgesteuerten Separation und der Magnettechnik für den Bereich der Metall- und Mineralienseparation, weltweit anzubieten. Um diese Kooperation nach außen zu zeigen, wurde die RTT Systemtechnik GmbH im September 2009 umbenannt und firmiert seither als RTT Steinert GmbH.

2010

Zur gezielten Konzentration auf spezielle zukunftsorientierte Märkte wurden wiederholt serienfähige Gerätetechnologien vom kundenspezifischen Spezialmaschinenbau der RTT Robotertechnik-TRANSER GmbH abgegliedert. Während sich die RTT Steinert GmbH, ausschließlich auf dem Gebiet der Abfallverwertung- und Recyclingwirtschaft spezialisiert hat, widmet sich die 2010 gegründete RTT System GmbH den zahlreichen Analyse- und Erkennungsaufgaben außerhalb der Sortiergerätesektors. Nach der Neuentwicklung und mehrfachen Installation von Bulk-Rücknahmeautomaten für Getränkeverpackungen, entwickelte die RTT System  GmbH nun eine neue Gerätefamilie zur Qualifikationskontrolle und stofflichen Analyse von Kleinschüttgütern. Diese Produktlinie bietet die Möglichkeit verschiedenste Materialien, die durch ihre farblichen und stofflichen Eigenschaften gekennzeichnet sind, zu klassifizieren.

2016

Innerhalb der letzten 26 Jahre konnte sich die innovative Unternehmensgruppe beständig vergrößern, so dass unser Team heute aus insgesamt 68 motivierten, engagierten Mitarbeitern besteht und in enger Zusammenarbeit mit der Hochschule Zittau-Görlitz fortwährend auch zahlreiche Studenten und Nachwuchskräfte fördert. Da diese Mitarbeiterzahl und auch die Anzahl an Projekten schon seit langem, die räumlichen Kapazitäten übersteigt, erfolgte am 17.05.2016 der Spatenstich für unseren benachbarten Neubau. Gebaut wird eine neue Produktionshalle samt dreigeschossigem Bürogebäude. Ab dem Sommer 2017 sollen die Mitarbeiter der RTT Robotertechnik-TRANSFER GmbH und der RTT System GmbH ihre neue Wirkungsstätte beziehen, sodass die RTT Steinert GmbH das bereits bestehende Gebäude ab dann komplett nutzen kann.

SUCHE

Kontakt

RTT Robotertechnik-TRANSFER GmbH
Hirschfelder Ring 9
D-02763 Zittau

Telefon:   +49 3583 - 540 84 0
Fax: +49 3583 - 540 84 44
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.rtt-zittau.de
 

´

Go to top